HOME

Dschihadistenmiliz

Ein verletztes Kind wird in Sicherheit gebracht

16 Tote bei Sturm auf Versteck mutmaßlicher IS-Anhänger in Sri Lanka

Nach dem Sturm auf ein mutmaßliches Versteck von Anhängern der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) in Sri Lanka sind dort die Leichen von 15 Menschen gefunden worden.

Terror

Sri Lankas Armee stürmt Versteck von IS-Verbündeten - Mindestens drei Tote

Soldat in Sri Lankas Hauptstadt Colombo

Sri Lankas Armee stürmt Versteck von IS-Verbündeten - Mindestens drei Tote

Zwei Polizisten und ein ins Kosovo zurückgekehrtes Kind

Kosovo erlaubt 110 Staatsbürgern die Rückkehr aus Syrien

ICE-Züge im Leipziger Hauptbahnhof

IS-Sympathisant wegen ICE-Anschlägen in Deutschland in Österreich festgenommen

SDF-Kämpfer hissen ihre Fahne in Baghus

Kurdisch-arabische Allianz verkündet Ende des IS-"Kalifats" in Syrien

SDF-Kämpfer in Syrien

Trump drängt Deutschland und andere Länder zu Rücknahme ausländischer IS-Kämpfer

Dschihadisten vor finaler Niederlage in Baghus

Vollständiger Sieg über IS-Miliz in Syrien "in einigen Tagen" erwartet

Zivilisten verlassen Baghus

SDF-Bündnis: Noch viele Zivilisten in letzter IS-Bastion in Ostsyrien

Pompeo bei der Eröffnung der Anti-IS-Konferenz

Pompeo bekräftigt Führungsanspruch der USA beim Kampf gegen den IS

US-Geheimdienstdirektor Dan Coats

US-Geheimdienstdirektor: IS hat weiterhin tausende Kämpfer in Syrien und im Irak

Flüchtlinge in Provinz Deir Essor

5000 Menschen verlassen letzte IS-Hochburg im syrischen Deir Essor

SDF-Kämpfer in Deir Essor

600 Menschen aus letzter IS-Hochburg im syrischen Deir Essor fortgebracht

Justitia

Drei Jahre und neun Monate Jugendstrafe für 22-Jährigen wegen IS-Unterstützung

IS-Chef al-Bagdadi

Aufruf zur Fortsetzung des Dschihad in mutmaßlicher Botschaft von IS-Chef

Aschwak Hadschi

Jesidische IS-Sklavin trifft nach eigenen Worten in Deutschland auf Peiniger

Lokale Stammesangehörige feuern auf den IS: Innerhalb von drei Tagen sollen in Sirte mindestens 106 Menschen getötet worden sein.

Kämpfe im libyschen Sirte

IS richtet Blutbad in Klinik an

Der Flughafen Düsseldorf: Hier wurde ein mutmaßlicher Islamist festgenommen

Flughafen Düsseldorf

Mutmaßliches IS-Mitglied gefasst

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(