HOME
Markus Söder (l.), Hannelore Kraft, Marcus Pretzell
Jahresrückblick

Albig, Kraft und Co.

Von obenauf bis weg vom Fenster: die politischen Gewinner und Verlierer 2017

In der deutschen Politik hat es 2017 zuhauf überraschende Aufstiege und tiefe Stürze gegeben - kein Wunder in einem Superwahljahr wie diesem. Ein Überblick über politische Schicksale des vergangenen Jahres.

Jamaika im Norden

CDU-Politiker Günther zum neuen Ministerpräsidenten Schleswig-Holsteins gewählt

Neue Regierung

Daniel Günther zum neuen Ministerpräsidenten Schleswig-Holsteins gewählt

Torsten Albig am Wahlabend: Jetzt tritt der SPD-Politiker zurück.

Nach Wahlschlappe

Albig zieht sich zurück - und will Landtagsmandat nicht antreten

Einblick ins Private

Albig, Scharping, zu Guttenberg - von Politikern, die über Home-Storys stolperten

Von Daniel Wüstenberg
Noch-SPD-Ministerpräsident Torsten Albig mit seiner Lebensgefährtin Bärbel Boy (Archivbild)

"Bunte"-Interview

Über diese Sätze in der Home-Story stolperte Albig, meinen Freund und Feind

Von Daniel Wüstenberg
Wer macht's mit wem in Schleswig-Holstein?
Pressestimmen

Wahl in Schleswig-Holstein

Jeder kann mit jedem. Außer mit der AfD.

Ex-Ministerpräsident Torsten Albig von der SPD gratuliert Daniel Günther zum CDU-Wahlsieg in Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein

Die fünf Lehren aus der Wahl

Noch-Ministerpräsident Torsten Albig von der SPD muss sein Amt in Schleswig-Holstein wohl abgeben

Schleswig-Holstein

Eine Home-Story als Fehler? Die Gründe für Torsten Albigs Scheitern

Von Daniel Wüstenberg
Torsten Albig (SPD)
Kommentar

Wahl in Schleswig-Holstein

Warum die SPD verloren hat

Von Lorenz Wolf-Doettinchem
Landtagswahl in Schleswig Holstein

Landtagswahl in Schleswig-Holstein

SPD geht baden, CDU im Aufwind: So hat der Norden gewählt

Daniel Günther, CDU-Spitzenkandidat für die Landtagswahl
Ticker

Landtagswahl in Schleswig-Holstein

Das Wunder von der Waterkant - CDU gewinnt deutlich vor der SPD

Jungwähler bei Stimmabgabe in Schleswig-Holstein

Albig oder Günther?

Worauf es bei der Wahl in Schleswig-Holstein ankommt

Martin Schulz

Wahlen in NRW und Schleswig-Holstein

Wo ist Schulz?

Der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz

SPD wieder unter 30 Prozent

The Artist formerly known as Superschulz

Von Andreas Hoidn-Borchers
SPD-Ministerpräsident Torsten Albig (l.) und sein CDU-Herausforderer Daniel Günther vor dem "Schlampen"-Vorwurf

TV-Eklat

"Schlampen"-Vorwurf im Wahlkampf: Skandal oder egal?

Von Daniel Wüstenberg
NDR-Wahlarena mit SPD-Ministerpräsident Torsten Albig, Moderator Andreas Cichowicz und CDU-Herausforderer Daniel Günther

Wahlkampf

Schleswig-Holstein-Wahlkampf: Das ist dran am "Schlampen"-Vorwurf

Von Daniel Wüstenberg
DER Mann der SPD: Martin Schulz, Kandidat für Kanzleramt und Parteivorsitz, gewählt mit satten 605 von 605 Stimmen.

Martin Schulz

Respekt, Mister 100 Prozent

Die "Rickmer Rickmers", ein Wahrzeichen der Stadt Hamburg, im Dock

Rickmers und Co.

"Vaterlandslose Gesellen" - Wie gierige Reeder die Staatskasse ruinierten

Von Kristina Läsker
In Mannheim machte die Polizei in einem Unfallwagen eine ungewöhnliche Entdeckung (Symbolbild)
+++ Ticker +++

News des Tages

Mädchen zu Weihnachten bewusstlos geprügelt - Polizei verhaftet Stiefvater

Lamprechtshöhle Salzburg

Tag im Ticker

Salzburg: Deutsche Touristen nach drei Stunden aus Höhle befreit

Angela Merkel

Tag im Ticker

Umfragetief: Merkel verliert drastisch an Zustimmung

Edmund Stoiber macht Kanzlerin Merkel noch mehr Druck

"Bis zu den Wahlen Ende März"

Stoiber setzt Merkel Ultimatum in der Flüchtlingskrise

Torsten Albig, Ministerpräsident in Schleswig-Holstein

Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin

Herr Albig sagt den Wahlkampf ab

Von Lutz Kinkel