HOME
Halloween-Smoothie

Grüner Glibber und Beerenmumie

Diese Horror-Smoothies dürfen auf keiner Halloween-Party fehlen

Bierkiste auf Rädern

Upcycling mal anders

21-Jähriger bringt motorisierte Bierkiste auf 50 Stundenkilometer

NEON Logo
Frauen halten ihre Drinks in die Kamera
Meinung

Die unterschätzte Droge

Wir brauchen einen neuen Umgang mit Alkohol – sofort!

NEON Logo
Plastikflaschen

Umweltbelastung

Zum ersten Mal: Forscher finden Mikroplastik in menschlichem Kot

Pub

Pub-Sterben

Warum immer mehr Kneipen in Großbritannien dicht machen

Gin Tonic steht auch 2019 hoch im Kurs an deutschen Tresen. Der eine oder andere Drink dürfte aber ohne Umdrehungen auskommen.

Getränketrend

Gin Tonic bleibt auch 2019 angesagt - allerdings anders, als wir ihn bislang kennen

Erfrischungsgetränke haben viel Zucker

Foodwatch: Verbraucher nehmen mehr Zucker über Softdrinks zu sich als über Süßigkeiten

Eine Frau trinkt eine Schorle nach dem Sport

Gut zu wissen

Was sind eigentlich isotonische Getränke?

Zucker Drinks

Süß und ungesund

Foodwatch-Studie: Jedes dritte Erfrischungsgetränk enthält zu viel Zucker

Coca-Cola wird bald Dope: Getränke-Hersteller plant Cannabis-Drinks

Macht Cola bald high?

Coca-Cola wird bald Dope: Getränke-Hersteller plant Cannabis-Drinks

NEON Logo
Dicke Kinder haben ein höheres Risiko für bestimmte Krankheiten.

Ärzteverbände fordern neue Strategie gegen Übergewicht bei Kindern

Ein Mann nimmt eine Tablette ein.

Vorsicht, Nebenwirkungen!

Mit diesen fünf Getränken sollten Sie keine Medikamente einnehmen

Von Ilona Kriesl
Flaschensammler in Berlin

Berlin

Getränkemarkt will Flaschensammler vertreiben – Inhaber feuert Geschäftsführer

Coca-Cola drängt auf den Kaffeemarkt: Übernahme von Costa Coffee

Starbucks-Konkurrent

Coca-Cola wird erfinderisch: Übernahme von Costa Coffee

Ungewöhnlicher Ort

Huch, was ist das für ein Supermarkt? Käse und Marmelade umgeben von Prunk

Beschäftigte der Fluggesellschaft Ryanair tragen im Main Airport Center bei einer Demonstration für bessere Arbeitsbedingungen T-Shirts mit der Aufschrift "Ryanair Must Change!"

Pilot im Interview

"Ryanair ist eine Diktatur"

Coca-Cola allein reicht dem Unternehmen nicht mehr - in Brüssel tüftelt der Hersteller an neuen Konzepten
Reportage der Woche

Besuch im Innovationslabor

Ein Gigant gerät ins Wanken - wie sich Coca-Cola neu erfinden will

Von Denise Snieguole Wachter
US-Finanzminister Mnuchin bei der Kabinettssitzung

USA drohen Türkei mit weiteren Strafmaßnahmen

Türkische Metropole Istanbul

Türkei erhöht im Streit mit den USA Zölle auf mehrere US-Produkte

Eine Wespe frisst Marmelade

Wespensommer 2018

Bloß nicht pusten! Was wirklich gegen Wespen hilft

Traumjob Luxushotelfachmann

Dennis Boller

NEON-Traumjob: Wie wird man eigentlich ... Hotelfachmann im Luxushotel?

NEON Logo
Tee

Tipps zur Hitzewelle

Darum hilft warmer Tee bei heißen Temperaturen besser als eiskalte Cola

Ed Sheeran

Ed-Sheeran-Konzert

Mega-Event in der Mega-Hitze - aber Wasser trinken wird teuer

NEON Logo
In jeder Lebenslage die richtige Getränkewahl: Wasser

Gesundheit

Sieben Gründe für das Wassertrinken

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(