HOME
HTC 10 Absturz

1500 Stellen gestrichen

HTC: Der tiefe Absturz des Android-Königs

Einst träumte HTC davon, der König des Smartphones zu werden. Nun liegt der Konzern in Scherben - ein Viertel der Angestellten wird entlassen. Ist der einstige Primus nun endgültig am Ende?

Von Malte Mansholt

Nach Schlichterspruch

Nokia sieht sich im Wlan-Patentstreit mit RIM im Recht

Neues Betriebssystem

Blackberry 10 wird im Januar vorgestellt

Microsoft Surface

Vom Versuch, das Tablet neu zu erfinden

Strengere Datenschutzregeln

Apps müssen sicherer und transparenter werden

Neues RIM-OS 2.0 bringt Android-Apps auf das PlayBook

BlackBerry PlayBook OS 2.0 ab sofort verfügbar

Das lange Warten hat für PlayBook-Nutzer endlich ein Ende

BlackBerry-PlayBook-2.0 erscheint am 21. Februar

Vielversprechendes OS von RIM

Fotos von BlackBerry 10 aufgetaucht

Thorsten Heins´ erste Keynote für RIM

Neuer RIM-CEO spricht auf Entwicklerkonferenz

RIM möchte App-Angebot ausweiten

RIM stellt Entwicklern PlayBook kostenlos zur Verfügung

RIM-Google-Zusammenarbeit steht ebenfalls außer Frage

BlackBerry wird laut neuem CEO nicht verkauft

HTC-Tablets mit IBM-Apps

HTC nimmt Businessbereich ins Visier

Thorsten Heins übernimmt Posten als CEO

Deutscher wird Chef von RIM

RIM möchte PlayBook aus der Versenkung holen

RIM plant angeblich zwei Blackberry-Playbooks für 2012

BlackBerry Milan und Colt aufgegeben

RIM plant nur noch ein Superphone für 2012

BB10 soll auf MWC vorgestellt werden

PlayBook-Update OS 2.0 wird auf CES präsentiert

PlayBook-Ausverkauf vorerst nur in USA und Kanada

RIM verkauft BlackBerry PlayBooks zum Discountpreis

Überraschender Führungswechsel

Deutscher soll Blackberry retten

RIM möchte neues OS 10 lizenzieren

Planen Nokia und Microsoft den Aufkauf von RIM?

Der Anfang von RIMs Ende?

RIM verschiebt Einführung von QNX-BlackBerrys

Neues Betriebssystem wird BlackBerry 10 heißen

RIM muss BBX umbenennen

BBX-Smartphone mit 8-Megapixel-Kamera

BlackBerry Surfboard könnte das erste BBX-Gerät sein

BlackBerry-OS-7-Geräte mit NFC-Technologie

BlackBerry testet NFC-Bezahldienst in Spanien

All-Touch-BlackBerry von RIM

BlackBerry Curve 9380 - Ein erster Test

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.