HOME
Durften fünf Tore bejbeln: Die Spieler des VfL Bochum

2. Fußball-Bundesliga

Neun Tore in Bochum, Dämpfer für den TSV 1860 München

DFB-Pokal

DFB-Pokal-Auslosung

FC Bayern tritt gegen Augsburg an, Dortmund gegen Union Berlin

Die ungarischen Nationalespieler feiern Torschütze Zoltan Stieber (rechts)

EM 2016

Österreich blamiert sich gegen Ungarn

Gerieten auf dem Platz aneinander: Eintracht-Frankfurt-Spieler Marco Russ (Mi.) und Nürnbergs Torwart Raphael Schäfer.

Erkrankter Marco Russ

Nürnbergs Trainer und Torwart: Schlimme Worte und kleinlaute Entschuldigung

Marco Russ Relegation

Relegation 1. Bundesliga

Marco Russ - nach der Krebsdiagnose noch ein Eigentor und Gelbsperre

Eintracht Frankfurt Marco Russ

Tumor bei Frankfurt-Verteidiger

Marco Russ - ein Kämpfer auf und neben dem Platz

Marco Russ von Eintracht Frankfurt hat eine niederschmetternde Tumor-Diagnose bekommen

Tumor bei Eintracht-Star

Staatsanwaltschaft ließ Wohnung von Russ durchsuchen - Verein sauer

Bei Marco Russ von Eintracht Frankfurt ist eine Tumor-Erkrankung entdeckt worden

Vor Relegationsspiel

So reagierte Marco Russ auf die Tumor-Diagnose

Nürnbergs Raphael Schäfer tröstet Paderborns Mahir Saglik

2. Bundesliga

Paderborn und Frankfurt steigen ab - Duisburg schafft die Relegation

Während die Spieler von Eintracht Braunschweig einander zum 1:0 gratulieren, trottet der Nürnberger Kerk enttäuscht davon

2. Fußball-Bundesliga

1. FC Nürnberg will partout in die Relegation, Fürth verliert zuhause

RBL-Spieler Willi Orban sieht sieht die Rote Karte

2. Fußball-Bundesliga

Lautern erkämpft Punkt gegen zehn Leipziger

1. FC Nürnberg

Zweite Bundesliga

Sechs Tore in einer Halbzeit: Nürnberg hat die Relegation fast sicher

Nürnberger Spieler jubeln

2. Liga

Serie hält: 1. FC Nürnberg zum 18. Mal in Folge unbesiegt

Nürnbergs Sebastian Kerk (l.) feiert seinen Treffer zum 0:1 mit Guido Burgstaller

2. Bundesliga

Nürnberg dominiert in Bielefeld - Rückschlag für St. Pauli

Harter Kampf um den Ball im Spiel Nürnberg gegen Sandhausen

2. Bundesliga

Nürnberg und Bochum wahren ihre Aufstiegschancen

Spielszene aus Zweitliga-Partie zwischen Heidenheim und Bielefeld

2. Bundesliga

Heidenheim beendet Heimfluch - St. Pauli bleibt oben dran

2. Bundesliga: Fortuna Düsseldorf - 1.FC Nürnberg

2. Bundesliga

Nürnberg lässt im Aufstiegskampf Punkte - Nur 1:1 in Düsseldorf

Nürnberg gegen Bochum: Kein Sieger im Zweitliga-Topspiel

2. Bundesliga

So spielte Nürnberg gegen Bochum

Torjubel der Kiezkicker: SpVgg Greuther Fürth verliert gegen FC St. Pauli

Zweite Bundesliga

St. Pauli klaut Punkte, RB Leipzig bleibt auf Bundesliga-Kurs

Henrikh Mkhitaryan, Shinji Kagawa, Pierre-Emerick Aubameyang vom BVB

DFB-Pokal

BVB souverän im Viertelfinale, Stuttgart mit dramatischem Pokalfight

RB Leipzigs Davie Selke (weißes Hemd) im Kampf um den Ball mit Spielern des FSV Frankfurt

Zweite Liga

RB Leipzig schnappt sich nach Freiburg-Patzer Tabellenführung

Niclas Füllkrug, Sepsi und Leibold vom 1. FC Nürnberg

2. Fußball-Bundesliga

Nürnberg bestätigt Aufwärtstrend - Rückschlag für 1860

FC St Pauli gegen Nürnberg in der Zweiten Fußball-Bundesliga

Zweite Liga

St. Pauli mit bitterer Heimpleite, Fortuna verlässt Abstiegsränge

Nürnbergs Sebastian Kerk jubelt mit seinem Kollegen Dave Bulthuis

2. Bundesliga

Nürnberg landet ersten Sieg seit sechs Spielen

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(