HOME
Horst Seehofer sieht keine Bewegung im Streit über die Flüchtlingspolitik mit Bundeskanzlerin Angela Merkel

Angela Merkel in Kreuth

Seehofer: "Das war ein enttäuschender Tag"

Enttäuschung und Frust - der Graben zwischen der CSU und Angela Merkel wird immer tiefer. Für Horst Seehofer sind Obergrenzen für Asylsuchende die einzige Lösung in der Flüchtlingskrise. Die Kanzlerin bleibt unnachgiebig.

Angela Merkel in Wildbad Kreuth

Debatte um Flüchtlingspolitik

CSU-Abgeordnete überschütten Merkel mit Kritik

Angela Merkel hält offenbar an ihrem Kurs fest

Die Kanzlerin in Kreuth

Warum die Wut der CSU einfach an Merkel abprallt

David Cameron spricht auf der CSU-Klausur in Wildbad Kreuth

CSU-Klausur in Wildbad Kreuth

CSU will sich an Camerons Europapolitik orientieren

Horst Seehofer will die Zahl der neu ankommenden Flüchtlinge auf 200.000 begrenzen.

CSU

Seehofer fordert Obergrenze von 200.000 Flüchtlingen pro Jahr

Passkontrolle am Kassel-Airport in Calden

Warmlaufen für Wildbad Kreuth

CSU will Flüchtlinge ohne Papiere an Grenze abweisen

"Aufstand der Anständigen"

Gabriel will Großdemo gegen Terror

Parteichef Horst Seehofer kann die Kritik an den CSU-Positionen zum Umgang mit Asylbewerbern "so nicht nachvollziehen"

CSU-Klausurtagung

Seehofer weist Kritik an Asylpolitik zurück

CSU-Chef Horst Seehofer hatte nach von der Leyens Vorstoß betont, die Deutschen sollten auch künftig etwa Hubschrauber oder U-Boote bauen können

Nach Reformvorschlägen von der Leyens

CSU will Deutschlands "führende Rolle" im Rüstungsbau bewahren

Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) spricht beim CSU-Parteitag

Asylrecht

CSU will Flüchtlinge schneller abschieben

Die CSU setzt auf Heimattümelei: Geplante Sprachvorgaben für Ausländer sorgen jedoch für Kopfschütteln in Deutschland

#YallaCSU

Warum sich die CSU zum Sprach-Babo machen will

Weitere Ausnahmen gefordert

CSU nimmt wegen Mindestlohn Koalitionskrach in Kauf

CDU-Europapolitiker fordert

Zuwanderer sollen Fingerabdrücke abgeben

Die CSU und die Armutszuwanderung

Seehofers Kreuther Kracher

Zoff um Armutszuwanderung

SPD-Minister gehen auf CSU los

Kampf gegen Menschenhandel

CSU will Prostitution unter 21 verbieten

"Wer betrügt, der fliegt"

So lacht das Netz über den CSU-Slogan

Große Koalition

Union und SPD fangen schon das Streiten an

Nur drei Länder zahlen in Länderfinanzausgleich ein

Hamburg wird zum Nehmerland

Zuschussrente geplatzt

Von der Leyen ist blamiert

Forsa-Umfrage

CSU kann doch mit absoluter Mehrheit rechnen

stern-Umfrage

Seehofer soll in Bayern bleiben

Von der Leyens Rentenreform

CSU zieht Zusage zur "Lebensleistungsrente" zurück

Bayern macht ernst

Klage gegen Länderfinanzausgleich wohl im Februar

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(