HOME
Mitarbeiter stülpen im Bonner Haus der Geschichte eine Glasvitrine über den Schabowski-Zettel

"Das trifft ... nach meiner Kenntnis ... unverzüglich"

Schabowskis legendärer Notizzetel ist wieder aufgetaucht

Hans-Martin Tillack

Der Lobbyist aus der Satire-Show

Von Hans-Martin Tillack

Lufthansa nach Germanwings-Absturz

Wie der Crash einen Konzern in der Krise trifft

Mögliche Preiserhöhungen und weniger Wettbewerb bereiten dem Kartellamt Sorgen. Eine Übernahem von Kaiser's Tengelmann durch Edeka wurde daher untersagt.

Kartellamt hat Bedenken

Edeka darf Kaiser's Tengelmann nicht übernehmen

Fehler bei der Verschreibung oder Einnahme von Medikamenten passieren schnell, können aber gravierende Komplikationen mit sich bringen.

Falsches Mittel, falsche Dosis, falsche Kombination

Wenn Medikamente falsch eingesetzt werden

Ein unverkennbares Profil: der Modedesigner Karl Lagerfeld

Kultdesigner

Ausstellung zeigt Lagerfelds Modewelt

"Schlimmste Alpträume wurden wahr": Germanwings-Chef Thomas Winkelmann (l.) und Lufthansa-Chef Carsten Spohr

Germanwings-Absturz

Co-Pilot musste Ausbildung unterbrechen

Überall Trümmer am Berg verteilt: ein Bild der Unglücksstelle

Chronik des Germanwings-Absturzes

Bergungsarbeiten gehen am Mittwochmorgen weiter

Ausnahmezustand am Flughafen Düsseldorf. Nach dem Flugzeugabsturz der Germanwings-Maschine sind die Mitarbeiter geschockt - und müssen dennoch weiterarbeiten.

Chaos am Airport Düsseldorf

Geschockte Germanwings-Crews weigern sich zu fliegen

Die 32 Jahre alte Angeklagte im Siegener Landgericht. Ihr Anwalt (r.) und der Büroleiter der Kanzlei verdecken sie mit einer Jacke.

Prozessbeginnn

Wer ist die Frau, die Babys im Gefrierfach verschwinden ließ?

Die Verteidigung der 32-Jährigen schirmt die Angeklagt ab

Prozessauftakt

32-Jährige versteckte Babyleichen in Kühltruhen

Unauffällig steht das Wellblechhaus mit dem Babyfenster in Köln Nippes. 21 Kinder wurden dort bisher abgelegt.

Umstrittene Hilfe

Der letzte Ausweg Babyklappe

MMS wird im Netz als Mittel angepriesen, das angeblich  Krebs, Hepatitis, Malaria oder chronische Infektionen heilen soll

Miracle Mineral Supplement

Verkaufsverbot für "Heilmittel" MMS

Mercedes Maybach S600 Pullman

Mercedes legt 600er Pullman wieder auf

Staatstragend

Im Herbst 2013 musste die Rader Hochbrücke in Schleswig-Holstein wochenlang teilgesperrt werden - auf der A7, der wichtigen Nord-Süd-Verkehrsachse, herrschte ein Dauer-Verkehrschaos

Schiersteiner Brücke gesperrt, Hundert weitere marode

Deutschland hat Brückenschmerzen

Von Dominik Stawski

Zweitägiger Pilotenstreik

Germanwings streicht 338 Flüge

Pilotenstreik

Erste Germanwings-Flüge fallen aus

Der frühere Berliner Rapper und Radikalislamist Denis Cuspert ist einer der beiden Männer, gegen die ermittelt wird

Islamischer Staat

Deutsche Dschihadisten sollen Kriegsverbrechen begangen haben

Islamischer Staat

Deutsche Dschihadisten sollen Kriegsverbrechen begangen haben

Berliner Fashion Week

Reicht das "arm-aber-sexy"-Image noch aus?

6 Fakten zur Terrorgefahr in Deutschland

So funktioniert die Islamistenszene

Nach Attacke gegen Paparazzi

Grönemeyer siegt vor Gericht gegen "Bild"

Bachelor Oliver Sanne

Heute Muskelprotz, früher Moppelchen

"Mopo"-Chef Frank Niggemeier

"Wir werden jetzt weder in Panik noch in Hysterie verfallen"

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?