HOME

Fragen und Antworten zu Isis

Wer ist die Islamistenarmee im Irak?

Naher Osten

Papst unterwegs ins Heilige Land

Franziskus' Nahost-Reise

Wenn der Papst zum Sicherheitsproblem wird

Jordanien

Beliebter Schauspieler stirbt bei Tötungsszene

Spektakulärer Treffer

Fußballer schießt Hackentor aus 25 Metern

Bürgerkrieg in Syrien

UN-Mitarbeiter greifen Vierjährigen in der Wüste auf

Israel, Jordanien und Palästinenser

Kanal soll Totes Meer vor Austrocknung bewahren

UN-Studie zu Kindern in Syrien

Aufwachsen in der Hölle

Syrien-Krise

USA planen offenbar zweitägigen Militärschlag

Bürgerkrieg in Syrien

Wann und wie lange greift der Westen ein?

Von Niels Kruse

Verhandlungen zwischen Israel und Palästinensern

Kerry und Obama verstärken Druck auf Nahost-Konfliktgegner

Syrien-Konflikt

US-Armee bildet Rebellenkämpfer aus

Einsatz von Chemiewaffen in Syrien

Flugverbotszone für die USA eine Option

Aussetzer von Fußballtrainer Holger Osieck

Sexist mit großem Latinum

Nachrichten-Blog zu Syrien

Greift der Iran in den Bürgerkrieg ein?

WM-Qualifikation

Spanien wieder auf WM-Kurs

Bürgerkrieg in Syrien

CIA hilft bei Waffenlieferungen an Rebellen

Kampf gegen Assad

USA trainieren syrische Rebellen in Jordanien

Entführung in Syrien

Befreite UN-Blauhelme sicher in Jordanien

Vorwurf der Mordverschwörung

Bin-Laden-Schwiegersohn plädiert auf nicht schuldig

Sulaiman Abu Ghaith

Bin Ladens Schwiegersohn muss sich vor Gericht verantworten

Nach Ausweisung aus der Türkei

CIA fasst Schwiegersohn von Osama bin Laden

Erfolg der Geberkonferenz in Kuwait

Eine Milliarde für Syriens Flüchtlinge

Nach Parlamentswahl

Jordanier protestieren gegen erste Wahlergebnisse

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(