HOME
Die Commerzbank will die Bonis für einige Manager saftig erhöhen. Das könnte die Bundesregierung verhindern.

Hauptversammlung der Commerzbank

Wie die Bundesregierung hohe Banker-Boni ausbremsen will

Im Streit mit der US-Justiz hat sich die Commerzbank auf die Zahlung von insgesamt 1,45 Milliarden Dollar geeinigt

Verstöße gegen Iran-Embargo

Commerzbank zahlt 1,45 Milliarden Dollar Strafe

Mitarbeiter der Luxemburger Commerzbank-Tochter stehen im Verdacht, in großem Umfang Beihilfe zur Steuerhinterziehung geleistet zu haben

Luxemburg-Geschäfte im Visier

Steuerrazzia in Commerzbank-Zentrale

Bisher lag der Überziehungszins der HVB bei fünf Prozentpunkten

Schluss mit dem Wucher bei Girokonten

HypoVereinsbank schafft den Überziehungszins ab

Schwer unter Druck: Der russische Rubel verliert gegenüber den internationalen Währungen stark an Wert.

Sanktionen und fallender Ölpreis

Russlands Wirtschaft leidet - Rubel ist im Sinkflug

Die Commerzbank führt als zweite deutsche Bank Strafzinsen für hohe Geschäftsguthaben ein

Strafgebühren bei der Commerzbank

Müssen wir künftig Geld fürs Sparen zahlen?

Commerzbank

Negativzinsen für große Firmenkunden

Banken-Stresstest

Das Zittern vor der großen Pleite bleibt

Von Andreas Hoffmann

Verdacht auf Geldwäsche

USA ermitteln gegen die Commerzbank

Hauptsitz der Commerzbank in Frankfurt am Main

Finanzkrise

Bund bleibt Commerzbank mindestens zwei Jahre treu

Wegen US-Sanktionen

Commerzbank droht Strafe von 500 Millionen Dollar

Ab November

EZB wird 21 deutsche Banken direkt überwachen

Nach EZB-Leitzinsentscheidung

Diese Banken senken die Dispozinsen

Überzogenes Konto

Commerzbank-Chef plädiert für Dispo-Bremse

Krise in der Ukraine

Russland: Folgen Hilferuf von Janukowitsch

Sohn ist Kommunist

Commerzbank kündigt Rentnerin das Konto

Von Daniel Bakir

Kunden in Verdacht

Steuerfahnder durchsuchen Commerzbank

EZB überprüft Banken

Europaweit werden 124 Geldhäuser durchleuchtet

Wirtschaftsaufschwung

Euroraum überwindet historische Rezession

Teure Lebensmittel

Preise für Nahrung ziehen kräftig an

US-Präsident Obama in Berlin

Hitze, #Neuland und eine freundliche Rede

Preis im Fokus

Commerzbank startet Kapitalerhöhung diese Woche

Verlust im ersten Quartal

Commerzbank plant weitere Kapitalerhöhung

Tiefster Stand seit zwei Jahren

Der Goldpreis fällt weiter

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(