A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

McKinsey

Wirtschaftsstudie
Wirtschaftsstudie
Jeder vierte Arbeitgeber mit Berufsanfängern unzufrieden

Deutsche Arbeitgeber sind laut einer Studie zu einem großen Teil unzufrieden mit den Qualifikationen von Berufsanfängern. Weitaus dramatischer stellt sich die Lage jedoch im europäischen Ausland dar.

BMW-Strategie in China
BMW-Strategie in China
Steuermann halte den Kurs

BMW will in China weiter zulegen. Neben einem neuen Verkaufskonzept, soll auch ein Elektroauto, das gemeinsam mit dem Joint-Venture-Partner Zinoro gebaut wird, für langfristiges Wachstum sorgen.

Qoros kommt nach Europa
Qoros kommt nach Europa
Startschuss in Genf

Die chinesischen Autohersteller sind mit ihren bisherigen Auftritten in Europa peinlich gescheitert. Qoros will auf dem Genfer Salon Anfang März zeigen, wie es besser geht. Die Aussichten sind vielversprechend.

Kritik zu
Kritik zu "Wetten, dass..?"
Schmierenkomödie von Lanzelot und Cindyrella

Markus Lanz übt sich in Selbstironie: Es lief nicht alles wie geölt bei "Wetten, dass..?" aus Offenburg - schmierig wurde es trotzdem.

Wie zu Steinbrücks Zeiten
Wie zu Steinbrücks Zeiten
Auch unter Schäuble zahlt Ministerium externe Berater

Dass das Finanzministerium in seiner Amtszeit teure externe Berater bezahlte, wird SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück nun vorgeworfen. Doch unter Schäuble ist es genauso. Trotzdem gibt es Unterschiede.

Nachrichten-Ticker
Finanzministerium nutzt weiter externen Expertenrat

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat wie sein Amtsvorgänger Peer Steinbrück (SPD) Beratungsdienste der Anwaltskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer in Anspruch genommen.

Nachrichten-Ticker
Finanzministerium nutzt weiter externen Expertenrat

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat wie sein Amtsvorgänger Peer Steinbrück (SPD) Beratungsdienste der Anwaltskanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer in Anspruch genommen.

Nachrichten-Ticker
Früherer Wall-Street-Star Gupta muss zwei Jahre in Haft

Die einstige Wall-Street-Größe Rajat Gupta muss wegen Insiderhandels für zwei Jahre ins Gefängnis.

Nachrichten-Ticker
Neue Vorwürfe gegen Chef von Berliner Pannenflughafen

Das Bundesverkehrsministerium hat dem Chef der Betreibergesellschaft des Berliner Großflughafens BER, Rainer Schwarz, vorgeworfen, den Aufsichtsrat des Unternehmens bewusst über vorliegende Probleme getäuscht zu haben.

Nachrichten-Ticker
Yahoo wirbt weiteren Top-Manager von Google ab

Mit einer fürstlichen Summe von bis zu knapp 58 Millionen Dollar (knapp 45 Millionen Euro) hat der schwächelnde Internetkonzern Yahoo seinem großen Rivalen Google einen weiteren Spitzenmanager abgeworben.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?