A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Dominique de Villepin

Trennung von Johnny Depp
Trennung von Johnny Depp
Amber Heard ist angeblich wieder glücklich vergeben

Sieben Monate waren Johnny Depp und Amber Heard ein Paar. Jetzt hat die Schauspielerin die Beziehung beendet - Grund dafür ist womöglich eine andere Frau.

Nachrichten-Ticker
Berufungsverfahren zu Verleumdungsaffäre um Villepin endet

Der frühere französische Premierminister Dominique de Villepin erfährt Mitte September, ob sein Freispruch in einer Verleumdungsaffäre endgültig ist: Das Pariser Berufungsgericht legte den Urteilstermin zum Abschluss der einmonatigen Verhandlungen am Donnerstag auf 14.

Nachrichten-Ticker
Berufungsverfahren im Clearstream-Prozess beginnt in Paris

In Paris hat am Montag das Berufungsverfahren im sogenannten Clearstream-Prozess um eine Rufmordkampagne gegen den französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy begonnen.

Nachrichten-Ticker
Ex-Verteidigungsminister Léotard zu Karachi-Affäre vernommen

In der sogenannten Karachi-Affäre um Schmiergeldzahlungen für ein französisches U-Boot-Geschäft mit Pakistan ist am Montag der frühere Verteidigungsminister François Léotard vernommen worden.

Angebliche Schmiergeldaffäre
Angebliche Schmiergeldaffäre
Nicolas Sarkozy beleidigt Journalisten als "Pädophile"

Dubiose Waffendeals mit Pakistan, geheime Wahlkampfkonten und ein Anschlag mit elf toten Franzosen: Die "Karatschi"-Affäre erschüttert Frankreich und setzt Präsident Sarkozy unter Druck. Dieser zeigt Nerven und beschimpft Journalisten als "Pädophile".

Clearstream-Affäre
Clearstream-Affäre
Villepin muss erneut vor Gericht

Eigentlich hatte Dominique de Villepin gedacht, mit dem Freispruch im Clearstream-Prozess sei alles vorbei. Doch der frühere französische Premierminister muss erneut vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft will nun doch in Berufung gehen. Villepin ist empört.

Clearstream-Prozess
Clearstream-Prozess
Villepin der Verleumdung Sarkozys freigesprochen

Der französische Ex-Premier Dominique de Villepin hat im "Jahrhundertprozess" über seinen Rivalen Nicolas Sarkozy gesiegt. Villepin wurde der Verleumdung des Präsidenten freigesprochen. Dieser war als Nebenkläger aufgetreten.

Clearstream-Prozess
Clearstream-Prozess
Das Duell der Super-Egos

Dieser Skandal verdient seinen Namen: In Frankreich steht der adelige Ex-Premierminister Villepin wegen einer Intrige vor Gericht. Der Nebenkläger ist sein Erzfeind, ein aufgestiegenes Migrantenkind: Präsident Sarkozy.

Clearstream-Prozess
Clearstream-Prozess
Villepin wegen Rufmordes an Sarkozy vor Gericht

Spektakulärer kann ein Prozess kaum sein. Der Kläger ist kein geringerer als Staatspräsident Nicolas Sarkozy. Auf der Anklagebank: der frühere Premier Dominique de Villepin. Der soll an einer Rufmord-Kampagne gegen Sarkozy beteiligt gewesen sein. Villepin spricht von einem "politischen Prozess".

Henri Nannen Preis 2009
Henri Nannen Preis 2009
Nervensäge im Dienst der Demokratie

In vielen Ländern werden Journalisten, die sich für Gerechtigkeit stark machen, von ihrer eigenen Regierung verfolgt oder gar ermordet. Die "Reporter ohne Grenzen" engagieren sich für diese mutigen Menschen. Robert Ménard, Gründer der Organisation, wird dafür mit dem Henri Nannen Preis für Pressefreiheit ausgezeichnet.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Dominique de Villepin auf Wikipedia

Dominique Marie François René Galouzeau de Villepin [dɔmiˈnik maˈʀi fʀɑ̃ˈswa ʀəˈne galuˈzo dəvilˈpɛ̃] ist französischer Politiker und war von 2005 bis 2007 Premierminister Frankreichs.

mehr auf wikipedia.org