HOME
Das Ex-Ehepaar Tom Cruise und Nicole Kidman 1999: Scientology soll die Schauspielerin in den Neunzigern ausspioniert haben - und Sektenmitglied Cruise habe davon gewusst.

Im Auftrag von Scientology

Tom Cruise ließ Telefon von Nicole Kidman abhören

Im Auftrag von Scientology

Tom Cruise ließ Telefon von Nicole Kidman abhören

Tätowierte Männerkörper in Los Angeles - ein Foto von 2008

Mario Testino in Berlin

Star unter Stars

Von Anja Lösel
Werner Herzog geht mit "Queen of the Desert" ins Bären-Rennen

65. Berlinale

Drei deutsche Filmemacher im Rennen um die Bären

Nicole Kidman (l.) und Reese Witherspoon (r.) zieht es von der Leinwand auf den Bildschirm

Kidman und Witherspoon in "Big little Lies"

TV-Verfilmung mit Starbesetzung

Paddington besteht ein Abenteuer nach dem anderen

"Paddington"-Verfilmung

Ein drolliger Bär erobert das Kino

Kinotrailer

"Ich darf nicht schlafen"

"Ich darf nicht schlafen" im Kino

Nicole Kidman auf der Suche nach ihrer Vergangenheit

Nicole Kidman und ihr Vater im Jahre 2005

Hollywoodstar trauert

Nicole Kidmans Vater bei Unfall gestorben

Trailerpremiere "Paddington"

Der kleine tollpatschige Bär trifft auf Nicole Kidman

Bilanz der Filmfestspiele

Die zehn besten Cannes-Momente 2014

Filmfestspiele in Cannes

Es kann nur besser werden

Kidman fällt als "Grace of Monaco" durch

Alles andere als ein Kino-Märchen

Neu im Kino

Godzilla gegen Grace Kelly

Neuer Film mit Nicole Kidman

"Grace of Monaco" eröffnet Filmfest in Cannes

Zum Tod von Mick Jaggers Freundin L'Wren Scott

Die stolze Frau mit den Millionenschulden

Von Julia Kepenek

Promi-Accounts geknackt

Hacker "Guccifer" nimmt Hollywood ins Visier

Nicole Kidman in Cannes

Des einen Kleid, des anderen Freud

5. Cannes-Kontakt

Was unter den roten Teppich gekehrt wird

Von Sophie Albers Ben Chamo

Filmfestival in Cannes

Wettbewerb um Goldene Palme hat begonnen

Neu im Kino

Nichts ist so, wie es scheint

Von Sophie Albers Ben Chamo

Filmfestspiele 2013

Christoph Waltz sitzt in der Jury in Cannes

Filmfestspiele von Cannes

Christoph Waltz sitzt in der Festivaljury

Rolle nicht ohne Einverständnis

Nicole Kidman braucht Erlaubnis ihres Mannes

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(