HOME
Bohuslav Sobotka, der Premierminister von Tschechien, sperrt sich gegen den EU-Vorschlag zur Flüchtlingspolitik

Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin

Flüchtlinge? Aber nicht bei uns!

2030 Alltag in Europa Laut WHO werden die Europäer immer fetter.

WHO schlägt Alarm

Europäer werden immer fetter

Im Kiel-"Tatort" spielte Tom Wlaschiha den coolen Polizisten "Rauschi", der seine Jugendfreundin Sarah Brandt (Sibel Kekilli) um den Finger wickeln will

Tom Wlaschiha

Der coole "Tatort"-Cop spielt in "Game of Thrones" mit

Wesley Sneijder traf in der Nachspielzeit für die Niederländer zum 1:1-Ausgleich

EM-Qualifikation

Niederlande und Italien straucheln

In Niger starben bei Protesten gegen die Karikatren der jüngsten Ausgabe von "Charlie Hebdo" mindestens vier Menschen - 45 wurden verletzt

Kampf gegen den Terror

Wut über Mohammed-Karikatur schlägt in Gewalt um

Erster großer Auftritt: Im Dezember 2013 spricht Michail Chodorkowski mit der in Berlin versammelten Weltpresse

Seit einem Jahr in Freiheit

Das neue Leben des Michail Chodorkowski

Joachim Gauck

Bundespräsident in Prag mit Ei beworfen

Im gesamten vergangenen Jahr konnte die Polizei gerade mal 80 Kilogramm Crystal Meth aus dem Verkehr ziehen. Nun wurden mit einem Schlag fast drei Tonnen des Rohstoffs der Droge beschlagnahmt.

Drogenring

Zutaten für fast drei Tonnen Crystal Meth sichergestellt

Angelique Kerber kassierte gegen Petra Kvitova die dritte Niederlage für die deutschen Tennis-Damen

Fed-Cup-Finale

Damen verpassen ersten Titel seit 22 Jahren

Große Enttäuschung bei Angelique Kerber

Fed-Cup-Finale

Auch Angelique Kerber verliert ihr Einzel

Gegen Petra Kvitova hat es für Andrea Petkovic im ersten Einzel des Fed-Cup-Endspiels nicht zu einem Sieg gereicht

Fed-Cup-Finale

Andrea Petkovic verliert erstes Einzel

Gute Laune vor dem Endspiel: Die DTB-Damen treffen im Fed-Cup-Finale auf Tschechien.

Fed-Cup-Finale

Holt euch die Tennis-Krone, Mädels!

Durch Schlupflöcher in den Steuergesetzen sparen Großkonzerne Unsummen an Geld

"Luxemburg Leaks"

Wie Google, Apple und Co das System austricksen

"Damit konnte keiner rechnen": Mauerfall am 9. November 1989 in Berlin

Ex-Kanzleramtschef Seiters zum Mauerfall

"Ruhig bleiben! Nicht provozieren!"

Der Sonderzug von Prag nach Hof bedeutete für tausende Flüchtlinge die Freiheit vom System der DDR und die Abkehr ihrer Heimat

Dokudrama "Zug in die Freiheit"

Als Bayern die Freiheit bedeutete

Der Titel der BILD-Zeitung vor 25 Jahren in einem Oldtimer vor der Prager Botschaft

DDR Botschaftsflüchtlinge

Genscher nach 25 Jahren zurück in Prager Botschaft

David Altheide an der Grenzgedenkstätte Point Alpha in Geisa (Thüringen)

25 Jahre Mauerfall: Als Kind in der Prager Botschaft

Wechselbad der Gefühle auf der Flucht

Bittere Last-Minute-Pleite in Prag: Robin van Persie (vorne) und Georginio Wijnaldum nach dem 1:2 der Niederländer gegen Tschechien

EM-Qualifikation

WM-Dritter Niederlande strauchelt in Tschechien

Die Reise des krebskranken Jungen Ashya führte von England über Spanien nach Tschechien

Krebskranker Junge

Ashya in Prag zur Behandlung eingetroffen

+++ Transfernews im Ticker +++

Arsenal schnappt sich Welbeck - Ronaldo kritisiert Real-Transfers

"Für Elise"

Spontane Klaviereinlage am Flughafen

Schräge Buchtitel

"22 Zentimeter Zärtlichkeit" und andere Kuriositäten

TV-Tipps des Tages für den 27.3.

Der Preis der Freiheit

Einmarsch in die Tschechoslowakei vor 75 Jahren

Wie Zeitzeugen die Besetzung erlebten

Von Linda Richter
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(