HOME
Premierminister Stephen Harper wurde nach zehn Jahren in der Regierung abgewählt

Wahl in Kanada

Liberale jagen Premierminister Harper aus dem Amt

Ein Mann betrachtet die Internetseite des Fremdgeh-Portals Ashley Madison

Seitensprungportal Ashely Madison

Nahmen sich zwei Menschen nach Datenklau das Leben?

Popstar Justin Bieber enttäuschte seine Fans in einem kanadischen Beachclub

175.500 Euro für zwei Lieder

Justin Bieber sagt Auftritt wegen zu wenig Geld ab

Tennisstar Novak Djokovic beim ATP-Masters in Montreal

Kiffender Zuschauer?

Djokovic beschwert sich über Haschischgeruch im Stadion

Nick Kyrgios schlägt mit verbissenem Gesichtsausdruck eine Vorhand im Match gegen Stan Wawrinka in Montreal

Fiese Bemerkung über Freundin

Tennisprofi Nick Kyrgios beleidigt Konkurrenten Wawrinka aufs Übelste

Nick Kyrgios schlägt mit verbissenem Gesichtsausdruck eine Vorhand im Match gegen Stan Wawrinka in Montreal

ATP-Turnier in Montreal

Gegenspieler beleidigt Tennis-Star Wawrinka aufs Übelste

Anja Mittag jubelt mit Celia Sasic (L) und Leonie Maier (R) über ihren Treffer zum 1:0

Souveräner Sieg gegen Schweden

DFB-Frauen stürmen ins WM-Viertelfinale

Nach dem Rennen von Monaco sichtlich geknickt: Lewis Hamilton (r) mit Sieger Nico Rosberg

Formel-1-Zwist bei Mercedes

So lässt Lewis Hamilton auf Facebook die Muskeln spielen

Chris Brown 2009 in Amsterdam. Seine beiden geplanten Konzerte in Kanada musste der Sänger absagen.

Konzerte abgesagt

Kanada verweigert Chris Brown die Einreise

Empathie unter Fremden

Wer weniger Stress hat, ist mitfühlender

Luka Magnotta bei seiner Überführung nach Kanada

In Berliner Internetcafé festgenommen

"Pornomörder" Magnotta wegen Mordes verurteilt

stern-Kolumne Winnemuth

Auf hoher See

Die DFB-Frauen spielen in der WM-Vorrunde gegen die Elfenbeinküste, Norwegen und Thailand

Frauenfußball-WM 2015

Gruppengegner der DFB-Frauen stehen fest

Schleichen und morden zu Zeiten der Französischen Revolution: "Assassin's Creed: Unity" führt die Videospiel-Serie erstmals nach Paris.

Videospiel "Assassin's Creed: Unity" im Test

Freiheit, Gleichheit, Mord und Totschlag!

Der CanAm Spyder F3 wird in Deutschland überraschend gut verkauft.

CanAm Spider F3

Motorrad-Feeling ohne Motorradführerschein

"Pornomörder" Luka Magnotta

Geständnis zum Prozess-Auftakt

Das entscheidende 1:0 fiel erst in der Verlängerung

U20-WM Finale gegen Nigeria

Deutsche Fußball-Juniorinnen sind Weltmeister

Noch keine Freunde: Andrea Petkovic sucht vergeblich ihre Form für das letzte Grand-Slam-Turnier der Saison

WTA-Turnier in Cincinnati

Petkovic ringt um Form vor den US Open

Angelique Kerber ärgert sich über das verlorene Match gegen Venus Wiliams

Tennis - WTA in Montreal

Kerber und Lisicki scheitern in Dreisatz-Dramen

Formel 1

Red Bull will es beim Heimrennen wissen

Formel 1 in Montréal

Ricciardo fängt Rosberg ab, Vettel holt Platz drei

Formel-1-Qualifying in Montréal

Rosberg vor Hamilton, Vettel wird Dritter

Videospiel "Watch Dogs" im Test

Dieses Spiel wird Sie paranoid machen

Das besondere Rezept

Martin Baudrexels Hommage an das Smoked-Meat-Sandwich

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(