HOME
CDU-Politiker Philipp Amthor (l.), Journalistin Teresa Bücker (M.) und Ärztin Kristina Hänel

TV-Kritik "Anne Will"

Streit um Abtreibungsparagrafen: Ärztin bekommt Todesdrohungen, Feministin attackiert CDU-Mann

Andreas Scheuer - Klarheit in Sachen Feinstaub, Fahrverbote, Grenzwerte
Meinung

Schadstoff-Debatte

Kakophonie um Feinstaub und Fahrverbote: Sorgen Sie endlich für Klarheit, Herr Minister Scheuer!

Von Dieter Hoß
Anne Will mit Annalena Baerbock und Dieter Köhler
TV-Kritik

"Anne Will"

Politik trifft auf Wissenschaft: Wie Entscheider und Experten aneinander vorbei reden

Anne Will - TV-Kritik - Theresa May - Brexit
TV-Kritik

"Anne Will" zum Brexit

"Kein Mensch weiß, was die Briten wollen"

Robert Habeck (r.) zofft sich bei Maybrit Illner mit Jens Spahn

Fernsehen

TV-Talkshows: Kein Politiker war 2018 häufiger zu Gast als Grünen-Chef Robert Habeck

Anne Will in ihrer Sendung mit verschiedenen Gästen

SPD-Politiker auf dem Sprung

Rätselraten bei "Anne Will": Was war mit Martin Schulz?

Der Journalist Gabor Steingart traut der CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer nicht viel zu

CDU-Vorsitzende

Kramp-Karrenbauer und Gabor Steingart: Ihre Privatfehde in Zitaten

Von Tim Schulze
Teilnehmer der Sendung "Anne Will" am 9.12.2018
TV-Kritik

"Anne Will" zur neuen CDU-Chefin

Die Macht der weißen alten Männer in den Hinterzimmern ist vorbei

Anne Will - Ukraine-Konflikt - TV-Kritik
TV-Kritik

"Anne Will" zum Ukraine-Konflikt

Wenn eine Runde zu Vorsicht und Diplomatie rät, doch ein Gast lieber Öl ins Feuer gießen will

Anne-Will-Runde zu Hartz IV
TV-Kritik

"Anne Will"

Zur Abwechslung einmal staatsmännisch: Was der Gesundheitsminister zu Hartz IV zu sagen hat

Bei "Anne Will" ging es am Sonntagabend um die gesellschaftliche Spaltung Deutschlands - zumindest einige Minuten lang
TV-Kritik

"Anne Will" zur Spaltung in Deutschland

Dauerwerbesendung für Friedrich Merz – und nur SPD-Vize Schwesig stört's

Anne Will diskutiert über Volksparteien
TV-Kritik

"Anne Will"

Parteien in der Sinnkrise - und am Ende reden wieder alle über Seehofer

Stefan Keuter (AfD) spricht im Bundestag
Exklusiv

Bundestag

AfD-Abgeordneter verschickt per Whatsapp Hitlerbildchen und Hakenkreuzfotos

Der Grünen-Chef Robert Habeck und FDP-Spitzenmann Christian Lindner

Streitkultur

Diese Szenen bei "Anne Will" verdeutlichen das ganze Dilemma der Groko-Parteien

Der Grünen-Chef Robert Habeck und FDP-Spitzenmann Christian Lindner
TV-Kritik

"Anne Will" zur Hessenwahl

"Robert, du redest viel!" – wie sich Lindner und Habeck dissten und duzten

Anne Will - TV-Kritik - Brexit - Sigmar Gabriel
TV-Kritik

"Anne Will" zum Brexit

Die Gemeinschaft der "Sklavenhalter"

Der neugewählte Bundesvorstand der AfD

Innerparteiliche Machtkämpfe

Der Richtungsstreit in der AfD ist zurück: Wer geht als Nächster?

TV-Kritik zu "Anne Will" nach der Landtagswahl in Bayern 2018
TV-Kritik

"Anne Will" zur Bayern-Wahl

"AfD gibt Crack, CSU bietet Cannabis an" – viel härter wird die Wahlanalyse leider nicht

Anne Will - Kohleausstieg - Energiewende
TV-Kritik

Anne Will

Was passiert mit dem Hambacher Forst? Oder: Niemand will mehr Kohlekumpel sein

Hans-Georg Maaßen, Chef des Verfassungsschutzes

Verfassungsschutzchef

Nicht nur Chemnitz: Diese Verfehlungen werden Maaßen zur Last gelegt

Martin Schulz bei Anne Will
TV-Kritik

"Anne Will" zum Fall Maaßen

Bei der ganz entscheidenden Frage kneift Martin Schulz

Anne Will diskutiert über Organspende mit Anita wolf, Karl Lauterbach und Alexandra Manzei
TV-Kritik

"Anne Will" zu Organspenden

Wem gehört meine Niere? Oder: Karl Lauterbach erklärt den Tod

Von Niels Kruse
Die Sonntagsrunde bei Anne Will diskutierte über die Geschehnisse in Chemnitz
TV-Kritik

"Anne Will" über Chemnitz

Sachsens Ministerpräsident Kretschmer im Trotzmodus: "Alle haben keine Ahnung"

Olaf Scholz

Altersarmut

Warum gerade die Armen bei den Rentenplänen von Olaf Scholz in die Röhre gucken

Von Andreas Hoffmann
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(