HOME
In Falludscha steht ein gepanzertes Fahrzeug der irakischen Armee. Ein Soldat steht auf dem Dach und repariert etwas.

Offensive im Irak

Armee meldet Erfolg: Falludscha vom IS befreit

Fünf Wochen dauert die Offensive, nun verkündet die irakische Armee: In Falludscha gibt es keine IS-Kämpfer mehr. Ein Viertel stand in den letzten Tagen besonders im Fokus der Streitkräfte.

Die irakische Regierung hat die Rückeroberung eines Großteils der Stadt Falludscha des Islamischen Staates (IS) verkündet.
Live

+++ Der Tag im Ticker +++

Irak verkündet: IS in Falludscha so gut wie geschlagen, Rückeroberung der Stadt

Irakische Soldaten bei einer Militäroffensive in Falludscha

Umkämpfte Stadt

Irakische Truppen entdecken Massengrab bei Falludscha

Islamischer Staat in Falludscha

Kampf gegen Terrormiliz

Militär beginnt Sturm auf IS-Hochburg Falludscha

Falludscha Islamischer Staat

Kampf gegen den IS

Irakische Armee beginnt Rückeroberung von Falludscha

Der mutmaßliche IS-Anführer Charaffe al-Muadan

Anti-Terror-Kampf

IS-Anführer mit Verbindungen zu Pariser Anschlägen getötet

Kanada hat erstmals Luftangriffe gegen die Terrormiliz Islamischer Staat geflogen

Kampf gegen IS

Kanada fliegt erste Einsätze gegen Dschihadisten

Kurden trauern auf einem Friedhof um kurdische Kämpfer, die bei den Kämpfen gegen IS starben

Kampf gegen IS

Zwölf Luftangriffe gegen Dschihadistenmiliz

Islamisten-Terror im Irak

Isis nimmt mehrere Städte ein

Neue Terrorwelle im Irak

Zehn Menschen von Extremisten getötet

Afghanistan

Der größte Feind heißt Langeweile

Ikonen des Irak-Kriegs

Nachtlager vor dem Sarg

Haditha

Mörderische Helden

Bushs TV-Ansprache

Dichtung und Wahrheit

Asia-Cup

Der Irak flippt aus - vor Freude

Osthoff-Entführung

Der Verräter war ihr Fahrer

Irak

USA verteidigen Einsatz von Phosphor

Irak

Schiiten wegen Foltervorwürfen unter Druck

Irak-Veteranen

Sturmgewehr unterm Trenchcoat

Irak

Verfassung und Gewalt sorgen für Diskussionen

Irak

Bombe vor Rekrutierungsstelle der Armee gezündet

Irak

"Hoden fest zusammengedrückt"

Irak

Tote, Verletzte und Befreite

Chronik

Die schwersten Anschläge im Irak

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(