HOME

Mahnbrief des Jobcenters

Siebenjähriger sollte 1200 Euro zahlen

Kiel

Jobcenter will Kunden auf Waffen und Drogen checken

Hartz-IV-Irrsinn

Jobcenter droht Schülern mit Sanktionen

Fachkräftemangel

Förderprogramm überzeugt 300 EU-Ausländer

Suspendierte Jobcenter-Mitarbeiterin

"Hartz-IV-Rebellin" unterliegt vor Arbeitsgericht

Bezug von Arbeitslosengeld II

Jobcenter dürfen nicht auf Facebook recherchieren

Leipzig

Hammer-Angriff auf Jobcenter-Mitarbeiterin

Bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt

Hartz-IV-Empfänger müssen Deutschkurse belegen

Strafkürzungen der BA

Rekord bei Sanktionen gegen Hartz-IV-Bezieher

Hartz-IV-Empfänger

Arbeitsagentur will Blaumachern zu Leibe rücken

Mord im Jobcenter Neuss

Messerstecher muss lebenslang in Haft

Düsseldorfer Landgericht

Jobcenter-Messerstecher legt Geständnis ab

Prozessauftakt zu Jobcenter-Mord

Das Fleischmesser hatte er noch in der Hand

Messerattacke in Neuss

Mutmaßlicher Jobcenter-Mörder schweigt zum Prozessauftakt

Prozess-Beginn in Düsseldorf

Jobcenter-Mörder stach aus Wut zu

Zu viel Bürokratie

Bundesagentur fordert Hartz-IV-Reform

Nantes

Franzose stirbt nach Selbstverbrennung vor Arbeitsamt

Langzeitarbeitslosigkeit

Zweite Lehre für 100.000 Hartz-IV-Empfänger

Augsburg

Arbeitsagentur schickt 19-Jährige ins Bordell

BSG schützt Arbeitslose mit säumigen Untermietern

Jobcenter Dortmund

Hartz-IV-Empfänger bekommen 200 Euro extra bei Jobaufnahme

Eine Million Strafkürzungen

Neuer Rekord bei Hartz-IV-Sanktionen

Bluttat im Jobcenter

Erstochene Sachbearbeiterin war offenbar Zufallsopfer

Nach Jobcenter-Attacke

Sicherheit muss überdacht werden